header
Navigationsleiste
  • Startseite
  • Haltung/Aufzucht
  • Aktuelle Welpen
  • Wurfplanung
  • Welpenvideo
  • VOX TV Videos
  • Oft gestellte Fragen...
  • Galerie
  • Erfahrungsberichte
  • Kontakt
  • Impressum
  • Foxred
  • Labradoodle
  • Was die neuen Hundeeltern erzählen....

    Grüezi Frau Prestele,

    Endlich, endlich finden wir die Zeit, Ihnen einmal ein paar Zeilen zu schreiben. Gerne hätten wir schon früher unsere Begeisterung über das tolle Labradormädel Lennja mitgeteilt. Aber die Zeit rast, die Wochen vergehen…Nun ist Lennja schon etwas mehr als 7 Monate alt und einfach nur genial. Sie ist eine kleine, feine Powerlady. Zu Hause die Ruhe selbst – auch wenn es manchmal mit unseren drei Kindern recht hecktisch zu und her geht. In der Hundeschule und auch wenn ich alleine mit ihr etwas übe, ist sie immer total begeistert dabei. Am liebsten macht sie Nasenarbeit. Schon mit zehn Wochen hat sie begonnen, draussen Sachen zu suchen, welche wir ihr versteckt haben. Darum gehe ich mit ihr in den Sommerferien eine Woche in ein Mantrailingseminar. Wir können und werden Sie jederzeit weiterempfehlen, wenn jemand sich überlegt, einen Labrador zu kaufen. 

    Herzliche Grüsse von begeisterten Labrador-Besitzern! Fam. R. mit Lennja


    Hallo Frau Prestele,
    heute wird unsere Emma vom Pfaffenwinkel bereits 9 Jahre alt. Ich kann Ihnen nicht genug danken für den besten  Hund der Welt. Sie ist einfach klasse und was ganz besonderes♡ Schade dass es keine kleine Version von ihr gibt. Leben Hektor und Heike noch? Ich wünsche mir für Emma ein ganz langes Leben und dass sie so fit bleibt wie heute. Man merkt ihr das Alter abgesehen von dem grauen Bart in keinster Weise an. Dankeschön nochmal und weiterhin viel Glück mit Ihrer Bande.
    LG P. H. und Emma

    Hallo Frau Prestele,
    Wir müssen uns unbedingt bei Ihnen bedanken! Wir haben mit unserer Luna (Tiffany vom Pfaffenwinkel, 04.10.2014) den Hauptgewinn gezogen! Alle aus der Familie haben sich verliebt und wollen sie nie wieder missen müssen! Unsere Luna hat mit keinem Hund probleme und auch kein anderer Hund Probleme mit ihr, wodrüber sehr viele Besitzer schon verwundert waren :) sie hört super und sie ist für alles zu haben! Kleine Kinder behandelt sie als wäre sie nichts anderes gewöhnt, Kanutouren und Autofahren kein Problem! Wahnsinn was ein Hund in einer Familie ausmachen kann! Einfach ein Superdog! Vielen vielen Dank für unser wichtigstes Familienmitglied und immer weiter so! Im Anhang ein paar Bilder von unserer Luna

    Liebe Frau Prestele
    Ich möchte Sie natürlich nicht mit einer Flut von Fotos und Mails belästigen, aber so hin und wieder mit Momentaufnahmen von aussergewohnlichkeiten unseres Prinzen :) Sein favorisierte Schlafplätze und Position - Kopf auf und Ohren in der Wasserschüssel!! Er verlangt nach nächtlichem Ausgang seit 2 Nächten NUR mehr rund um 1:00 und kurz vor 6:30 - fantastisch :) Er ist besonders schnell gelehrig, unheimlich neugierig und ein Kuschler mal 10! Ein Riesen Kompliment an Sie als Züchterin 👍🏻👏🏻 Noch eine schöne Zeit mit ihren weiteren Hunden!
    Ganz liebe Grüße
    G. u. A.

    Liebe Frau Prestele,
    Anfang 2014 haben wir aus Ihrer Zucht zu unserer braunen Labradorhündin Maya (2010, Tochter von Urmel und Hektor) die foxred-Dame Frida (Tochter von Cindy und Josh) geholt. Im Januar 2015 ist dann unser Sohn Amadeo zur Welt gekommen. Die Ereignisse haben sich also in den letzten beiden Jahren überschlagen, so dass ich erst jetzt dazu komme, Ihnen ein Feedback zum Leben mit unserer Frida zu geben. Im Gegensatz zu unserer ruhigen und bedachten Maya ist die aufgeweckte und vorwitzige Frida ein echter "Naturbursche" (o-Ton Tierarzt), ein Kumpel, mit dem man Pferde stehlen kann. Sie hat unser Herz im Sturm erobert und bringt uns jeden Tag zum Lachen. Trotz Ihrer spaßigen Art ist sie sehr gelehrig und weiß, wann es ernst wird und Konzentrationsfähigkeit gefragt ist- ihre Leidenschaft ist neben Kopfsprüngen in jegliche Gewässer das Apportieren. Wie erhofft hat Frida mit ihrer kompromisslosen und unerschrockenen Art auch Maya nochmal so richtig aus der Reserve gelockt. Die beiden sind ein Dreamteam. Sie ergänzen sich einfach perfekt. Bei der Erziehung von Frida hat Maya eine maßgebliche Rolle gespielt- insbesondere weil ich kurz darauf schwanger wurde. Sie hat, wenn ich körperlich aufgrund der Schwangerschaft etwas langsamer war, Frida stets zur Raison gebracht. Diese charakterliche Entwicklung bei Maya zu beobachten war sehr interessant und ich bin unglaublich stolz auf sie. Anfangs sind wir ja davon ausgegangen, dass Frida irgendwann aufgrund ihres Elans und ihrer vorwitzigen Art im Rang über Maya stehen wird. Weit gefehlt. Sie ordnet sich gerne unter und Maya hat die neue Rolle zu mehr Selbstbewusstsein verholfen. Nur wenn Gefahr von Außen droht wird aber sicherheitshalber doch erst mal die Kleine losgeschickt ;-) Kurzum: Obwohl ich kurz nach Fridas Ankunft schwanger wurde, habe ich die Entscheidung, einen zweiten Hund in unsere Familie zu holen, nicht eine Sekunde bereut. Im Gegenteil: Dadurch, dass die Vierbeiner neben uns auch einander haben, sind sie teilweise genügsamer und holen sich die Zärtlichkeiten oder das Spiel wenn nötig bei dem jeweils anderen. Außerdem gibt es für unseren Sohn natürlich nichts schöneres, als morgens von seinen Freundinnen feucht-fröhlich begrüßt zu werden. Sie gehen sehr achtsam mit ihm um- sogar Frida :-) Zusammenfassend muss ich sagen, dass unsere beiden Hündinnen, die wir aus Ihrer Zucht haben, einfach rundum perfekt sind! Es wundert also nicht, dass wir bei Spaziergängen sehr oft Komplimente bekommen und in der Hundeschule die Trainerinnen von der Auffassungsgabe, Konzentrationsfähigkeit und Verbundenheit beeindruckt sind! Also ein weiteres Mal: Hut ab, Frau Prestele, zu Ihrer tollen Zucht! Ich empfehle Sie stets gerne weiter!
    Herzlichst
    Ihre L. L. mit Familie

    Hallo liebe Frau Prestele,
    endlich komme ich dazu mich mal wieder bei Ihnen zu melden und Ihnen einige Fotos zu schicken. Es ist inzwischen genau ein Jahr her, seit ich Sie und Ihre Welpen besucht habe und mich sofort in meinen Loui verliebt habe. Ich kann mich an den Tag erinnern als wäre es gestern gewesen und ich muss sagen, dass sich seit dem mein Leben ziemlich auf den Kopf gestellt hat. (natürlich im positiven Sinne :-) )
    Loui (Manny von Pfaffenwinkel) ist ein kleiner Wirbelwind, er ist unheimlich schlau, geht offen und sehr herzlich auf alle Menschen zu und hat sich prächtig entwickelt. In der Hundeschule ist er ein kleiner "Streber", tobt liebend gern mit meinen Geschwistern oder seinem besten Hundefreund Sammy (der weiße Labrador auf den Bildern) im Garten herum und macht alles brav mit (Ubahn, Sbahn, Tierarzt - alles egal, hauptsache er ist mit dabei). Ich bin sehr glücklich ihn zu haben, er ist eine Bereicherung in jeder Hinsicht und ich möchte ihn nie mehr missen. Anfang Sebtember werde ich mit Loui die Therapiehundausbildung beginnen, da er aufgrund seinem Wesen und seiner anderen Qualitäten sehr gut dazu geeignet ist, meint meine Hundetrainerin. Ich verfolge immer noch sehr interessiert die Würfe auf der Internetseite - sie sind allesamt so putzig, dass man fast wieder schwach werden könnte. :-) Aber ich weiss natürlich, dass ein zweiter Hund im Moment noch zu viel wäre, vielleicht in ein paar Jahren. (Natürlich würde ich mir dann wieder einen Labrador holen) Ist Ihnen bekannt, wie sich Louis Geschwister entwickelt haben? (geboren am 30.04.14). Mich würde sehr interessieren was aus den anderen Welpen aus dem Wurf geworden ist. Ich wünsche Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Hunden und Ihrer Zucht weiterhin alles, alles Gute und ich kann mich nicht oft genug für meinen wundervollen Hund bedanken!
    Liebe Grüße aus München,

    Hallo Frau Prestele,
    ich wollte mich schon lange mal melden, aber da jetzt unser Choco (Nils) am 08.06. seinen ersten Geburtstag hatte, ist es wirklich an der Zeit, ein paar Fotos zu schicken und Ihnen zu zeigen, wie prächtig sich der kleine Kerl entwickelt hat. Wir sind ganz stolz auf ihn und bekommen immer wieder gesagt, was für einen wunderschönen Hund wir haben. Es war wohl eine sehr gelungene Verbindung zwischen Frieda und King. Aber noch wichtiger ist, dass er einen wahnsinnig tollen Charakter hat. Natürlich hat er im letzten Jahr einiges angestellt – nichts Wertvolles zerstört aber an vielem mal genagt, könnte ja genießbar sein. Unsere Schuhe und die unseres Gäste sind grundsätzlich im Haus und Garten verteilt, er liegt auf der Couch, wenn wir nicht da sind und eigentlich immer im Weg, wenn wir da sind. Aber noch nie hat er jemanden angeknurrt oder angebellt, die Kinder können mit ihm alles anstellen und andere Hunde liebt er alle. Wir nehmen ihn überallhin mit und egal wie viele Leute um ihn rum sind, er hat die Ruhe weg. Wir waren an Pfingsten 2 Wochen mit ihm in Griechenland - wir sind mit VW-Bus, unseren 2 Jungs und dem Hund zuerst nach Ancona und dann mit der Fähre nach Griechenland gefahren. Dass er gerne Auto fährt, wussten wir ja schon, aber dass er alles so problemlos mitmacht, hätten wir nicht gedacht. Er hat sich beim Fahren stundenlang ins Auto gelegt, nur gelangweilt gegähnt, wenn die Schiffssirene alle anderen zusammenzucken ließ und war einfach nur glücklich, dass er den ganzen Tag mit seinem Rudel zusammen sein durfte. Und erstaunlich ist, wie klein er sich machen konnte, nur damit er mit uns im VW-Bus schlafen konnte. Sie sehen, wir sind sehr glücklich mit unserem Choco und haben schon oft gesagt, dass wir sehr sehr froh sind, einen Hund aus einer so guten Zucht zu haben. Er hat einfach noch nie eine schlechte Erfahrung gemacht und es ist viel wert, einen Hund mit so viel Vertrauen und Selbstbewusstsein zu haben!  
    Ihnen und Ihren Hunden wünschen wir alles alles Gute und sicher melden wir uns mal wieder .......
    Viele liebe Grüße aus Schwangau

    Hallo Frau Prestele, anbei die neuesten Bilder von unserem Sam! Er hat sich bestens eingelebt und ist trotzdem er ein großer, aber lieber Spitzbub ist, ein fantastischer Familienhund. Wir haben sehr viel Freude mit ihm und erleben jeden Tag neue Abenteuer! Wir werden versuchen ihn bald wieder einmal bei Ihnen vorzustellen. Liebe Grüße aus Dornbirn

    Liebe Frau Prestele,

    nun sind es bald schon 4 Jahre her,dass wir Luna bei ihnen geholt haben.Sie bereichert unser Leben und wir sind sehr stolz sie zu haben.Letzten Monat absolvierten wir die Begleithundeprüfung mit Erfolg. 

    Viele liebe Grüße aus Gingen sendet ihnen Familie H. mit Luna!


    Liebe Frau Prestele,
    schon lange wollte ich Ihnen mal schreiben und mich bedanken für unseren wunderbaren Oskar (Geburtstag 4.10.2014) Er ist ein Labi wie er im Buche steht, freundlich,relaxt, lernbegeistert und immer auf der Lauer ob sich etwas in der Küche tut.  Er liebt jeden Tümpel, Bach und jede Pfütze, Gott sei dank liebt er duschen genauso :-) Seit er bei uns ist hatten wir keine Langweile mehr es ist immer was los! Wir werden oft angesprochen das er ein sehr schöner Labrador ist und alle anderen Hundebesitzer aus unserem Dorf kennen wir inzwischen auch schon da Oskar zu jedem hallo sagen muss und vielleicht geht ja ein kleines Spielchen er ist sehr freundlich zu anderen Hunden und hat 3 "gute Freunde" gefunden wo es immer eine Freude ist ihnen beim Spielen zuzusehen. Ein halbes Jahr ist nun schon rum und wir freuen uns auf viele weitere mit unserem Schlingel.Vielen Dank für diesen wundervollen Hund!
    Viele Grüße C., D. und Oskar T.

    Hallo Frau Perstele, jetzt schaffe ich es endlich mal ihnen ein paar Bilder vom Xaver zu schicken. Es ist echt der beste Hund den wir bekommen konnten, egal wo wir sind und was wir machen er ist überall dabei und immer total entspannt. Die Kinder liebt er und sie ihn :-) Sind total begeistert und haben echt noch nicht viele Hunde kennengelernt die so gelassen sind wie Xaver und das schon mit seinen paar Wochen. Vielen Dank für diesen tollen Hund. Liebe Grüße A. T. mit Familie

    Meine liebe Frau Prestele
    Es sind nun schon einige Wochen ins Land gegangen und so langsam plagt mich das schlechte Gewissen. Aber heute melde ich mich endlich mal bei Ihnen. Meiner Mia geht es ganz wunderbar. Sie ist lebhaft, Sturkopf und ganz ganz liebenswert. Sie liebt alles und jeden. Die Revierkatze hat sie genauso ins Herz geschlossen wie alle anderen Hunde und Menschen die es hier so gibt. Sie lernt unheimlich schnell. In der Junghundeschule wurde uns gestern gesagt das wir Streber seien. Dabei haben wir ja nur das gemacht was die Hundetrainerin wollte. ;-) Zu guter letzt wollte mir die Hundetrainerin Mia abkaufen. Da musste ich ihr leider sagen das sie bestimmt schon die 50 Person ist die sie kaufen möchte und Mia leider unverkäuflich ist. ;-) Sie kann bereits ohne murren Tram, Bus, Auto fahren....nur Rolltreppen sind ihr nicht geheuer.. :-) ;-) aber da gibt es ja Lifte. ;-) Ich glaube wenn sie weiter so lernt steht unserem Plan ein Therapiehund zu werden nichts im Weg. Sie bereitet mir jeden Tag Freude und ist echt ein Goldschatz wenn sie nicht gerade wieder ihren Sturkopf durchsetzen muss und ich hart bleiben muss. Ich Danke ihnen nochmals für so einen wundervollen Schatz. Ihnen weiterhin viel Freude mit ihrer Zucht und den kleinen Mäusen. Ich schicke ihnen noch ein paar Fotos mit.
    Gaaanz liebe Grüsse und Pfotendruck aus der Schweiz

    Hallo Frau Prestele,
    anbei erhalten Sie ein paar Fotos von unserem wunderschönen Teddy (Nemo v. Pf.). Vielleicht erinnern Sie sich an den letzten Wurf Ihres Rüden King mit Hündin Frieda, welche am 8.6.2014 das Licht der Welt erblickten. Teddy war von seinen Geschwistern der größte und "dickste" und hatte die meiste Ähnlichkeit mit seinem Vater. Auch heute noch erkennt man die "Besonderheit" an seiner Nase und die Stirn, welche auch King hatte. Von seiner Mama Frieda hat unser Teddy seine "Blicke" geerbt, manchmal schaut er genau wie Frieda auf einen Ihrer Bilder. Unserem Teddy geht es sehr gut, er hatte während seiner Wachstumsphase keinerlei Probleme (kein humpeln, alles prima). Unser Leben hat sich seit seinem Einzug sehr verändert, allerdings NUR zum POSITIVEN. Alle Familienmitglieder lieben ihn und können nicht genug von ihm haben. Auch unterwegs zieht Teddy alle Blicke auf sich, weswegen wir schon öfters angesprochen wurden. Teddy ist wirklich ein Prachtkerl, dem es bei uns sehr gut geht. Er ist ein stolzer, liebenswerter, verspielter, glücklicher Hund. Wir alle lieben ihn und wünschen uns, dass er ein sehr langes glückliches Leben bei uns hat. :-) Vielen Dank für dieses Familienmitglied!
    Liebe Grüße
    M. S. und J. K.

    Liebe Frau Prestele,
    vielen Dank für so eine tolle Hündin! Sie macht es alles so einfach. Meine Kinder die panische Angst vor Hunden hatten, spielen schon ganz vertraut mit ihr. Sie ist sehr ausgeglichen, neugierig, sehr schlau und ist immer zum kuscheln bereit. Sie hat nicht mal bei der Autofahrt geweint! Also, ein Traum vom Hund. Bald schicke ich ein paar Bilder :)
    Liebe Grüße aus München!

    Hallooo Frau Prestele,
    wir bedanken uns nochmal herzlich für den fantastischen Dante (Watson von Pfaffenwinkel). Er hat sich schon richtig an uns gewöhnt, kann schon ein paar Tricks und ist schon zu fast 99% Stubenrein ! *;) zwinkern Ein herzliches Dankeschön nochmal an Sie! Wir können uns unsere Familie schon garnicht mehr ohne ihn vorstellen.
    Viele viele liebe Grüße
    Familie P.

    Hallo Frau Prestele,
    Nala ist bald 1 Jahr alt, sie schenkt uns jeden Tag Freude. Wir gehen weiterhin in die Hundeschule zur Alltagserziehung, trainieren seit 2 Monaten BH (Begleithundesport) und dürfen seit Oktober bei Redog Solothurn in der Geländesuche mittrainieren (natürlich noch Babyliga). Nala arbeitet sehr gerne und zu Hause ist sie völlig ruhig und gelassen mit Kindern. Sie liebt andere Hunde und Menschen, ist sehr sozial. Hatte noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Einzig, sie frisst unterwegs Sachen die sie lieber liegen lassen sollte.... werden wir auch noch in Griff bekommen.
    Wir sind alle sehr zufrieden und glücklich mit ihr.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Liebe Frau Prestele,
    aus dem Wurf vom 12.02.2011 (Verpaarung Piri und King) durften wir unseren Henry (Sultan vom Pfaffenwinkel) als Mitglied unserer Familie aufnehmen. Henry geht es sehr gut. Er hat sich prächtig entwickelt, hat seinen eigenen Kopf - spürt aber sehr genau, wo die Grenzen sind. Er ist als Therapiehund zertifiziert und bei entsprechenden Settings mit sehbehinderten/blinden Kindern im Einsatz.
    Ich plane in Kürze Bilder auf unsere Homepage zu stellen (www.bbs-regensburg.de). Henry begrüßt leidenschaftlich gerne mit seiner Zunge - das schreckt viele Kinder zunächst einmal ab. Umso schöner ist es zu sehen, wie sich die Beziehungen zwischen Henry und den Kindern, die diese Begegnung zulassen können, gestalten.

    Wir wissen ja nun, dass Piri und King in „Rente“ sind. Schön zu hören, dass es den beiden gut geht. Zu Piri hatte ich ja durch das "Wochenbett" nicht so den Kontakt. King hat uns mit seiner Erscheinung und seinem Wesen nachhaltig beeindruckt. Ich finde es schön, dass Henry einer seiner Nachkommen ist. Er ist ein Wesen mit Persönlichkeit die anzuerkennen und zu würdigen er auch einfordert. Ich könnte Ihnen hierzu viele Geschichten erzählen und ins Schwärmen geraten. Damit verschone ich Sie aber. Für jedes Mensch-Hunde-Team ist eben sein Hund der BESTE - und das ist gut so. Aber - und ich kenne in unserer näheren Umgebung einen weiteren, - ein Labbi vom Pfaffenwinkel ist eben was Besonderes. Ich wünsche Ihnen alles Gute, danke Ihnen sehr für Ihr Engagement und die Liebe für Ihre Arbeit. Ich bin mir sicher - die Früchte dieser trägt Henry und viele andere mehr, zur Freude ihrer Besitzer in sich.
    Herzliche Grüße
    Ernst Würdinger

    P.S.  Sie können Henry auf dem Teamfoto der Frühförderung SEHEN bbs regensburg bewundern - ein stattlicher Kerl!!!
    http://www.bbs-nürnberg.de/index.php/ff/regensburg/14-fruehfoerderung/530-bbs-team-reg


    Liebe Frau Prestele,
    unfassbar, aber unser Moyo (Urmel) wird heute schon sieben Jahre. Und, was soll ich sagen, er ist einfach der Beste! Den Tierarzt sehen wir nur zum Impfen, sein Wesen ist einfach ein Traum und er macht uns nur Freude! Das war wohl einfach eine Traumverpaarung mit Dragon und Fibi (so hieß die Gute doch!?). Witzigerweise haben wir in unserem Wald vor einiger Zeit einen sehr netten, schokobraunen Labbi getroffen. Auf Nachfragen meinerseits stellte sich heraus, dass er auch von Ihnen kommt! Er heisst Henry, ist ein Sohn von King (geboren glaube ich im März 2011) und wohnt in Tegernheim. Auch er ist ein ausgesprochen hübscher und vor allem entspannter Rüde! Unsere beiden haben absolut keine Probleme miteinander. Das sollten einmal die Kastrationsbefürworter sehen......Ich stöbere immer wieder gerne auf Ihrer Internetseite und habe sehr viel Spaß dabei.

    Wir wünschen Ihnen alles Gute und möchten uns noch einmal für diesen tollen Hund bedanken!

    Liebe Grüsse aus Regensburg

    Guten Abend Frau Prestele,
    anbei erhalten Sie mal wieder aktuelle Fotos unserer Labradorhündin Luna (Lilly). Der kleine Wirbelwind ist nun 7,5 Monate alt, wiegt 29,8 kg (ist schon sehr groß) und verzaubert unser Leben. In der Hundeschule haben wir nun den Welpen- sowie Junghundekurs erfolgreich abgeschlossen. In den Alltag gliedert sich Luna, dank ihrem tollen Charakter, super ein.
    Vielen Dank für Alles.
    Liebe Grüße
    Y. J. & D. M.

    Sehr geehrte Frau Prestele,
    wir wollten uns schon soooo lange mal wieder bei Ihnen melden und uns nochmals mit den beigefügten herrlichen Fotos unseres wunderbaren Hundes "Zardas vom Pfaffenwinkel" bedanken, den wir im September 2011 von Ihnen bekommen haben.
    Unser Hund ist ein absoluter Prachtkerl, unglaublich ausgeglichen, ganz fein mit anderen Hunden und sehr sportlich. Wir werden auch immer wieder von anderen Hundebesitzer angesprochen, besonders im Englischen Garten, ob wir mit unserem Hund auch auf Ausstellungen gehen und von welchem Züchter wir ihn haben.
    Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und beste Grüße
    Familie H.-S.

    Wenn Sie mal Zeit und Lust haben schauen Sie mal bitte unter www.tiermarkt-olching.de unter "Aktuelles"!!
    Unsere Zuckerpuppe kann schon im See schwimmen und hat hier vor dem Laden ein Planschbecken. Sie ist
    unser Engel und ein richtiger Lauser!!! Sie macht beim Welpenspielen eine tolle Figur, unerschrocken und sehr bestimmend.
    Wir wissen die wird heftig aber das wollte ich ja. Sie ist irre intelligent. Sitz Platz Fuß und hier sind die Kommandos die sie bereits kennt und NOCH beherrscht!! Wir sind happy mit unseren beiden!!! Liebe Grüße Marion Plendl


    Hallo Frau Prestele, unsere Labradorhunde Nemo (Schongau) und Odin (Peiting) werden im Juni 10 Jahre alt! Sind tolle Burschen und wir haben viel Freude mit den Beiden. Als Anlage ein Foto von heute, Odin war zu Besuch in Schongau

    Liebe Grüße

    J. J.


    Hallo Frau Prestele,
    wie Sie sicher schon gehört haben, sind wir jetzt eine nette Labbi-Runde mit vier Hunden aus Ihrer Zucht :-) Es ist wirklich schön, wenn wir es alle vier schaffen :-) Wir haben vor kurzem Bruno kennengelernt und festgestellt, dass Poldi und Bruno sich wahnsinnig ähnlich sind, nicht nur vom Aussehen, sondern auch vom Charakter ;-) zwei richtige Kumpels mit einer Menge Unsinn im Kopf ;-)))) es macht richtig Spaß! Es ist toll zu sehen, wie zufrieden alle sind, nach so einer Gassirunde :-)
    Viele Liebe Grüße aus Günwald
    Hallo Familie Prestele,

    heute ist der 4. Geburtstag von unserem Balu (Ingo) und wir dachten, das ist mal wieder ein Anlass Ihnen zu schreiben!
    Wir können es noch gar nicht glauben, dass wir unseren Buben jetzt schon 4 Jahre bei uns haben! Und natürlich würden wir ihn niiiiee mehr her geben wollen!! Er ist mittlerweile im ganzen Dorf bekannt wie ein "bunter Hund". Er spielt selbst mit den kleinsten Kindern in unserer Nachbarschaft und ist da aber ganz vorsichtig. Super!! Jeder möchte mit ihm Gassi gehen und er wird von jedem, selbst denjenigen die eigentlich Angst vor Hunden haben, heiß und innig geliebt. Ein echter Schatz eben.
    Er begleitet uns überall hin und ist sehr neugierig, immer noch sehr verspielt und ein begnadeter Schmuser. Vielen Dank nochmal für diesen super tollen Hund. Anbei haben wir nochmal zwei Fotos mit geschickt :-) Wir hoffen dass bei Ihnen und Ihrem Rudel auch soweit alles gut läuft?! Wir verfolgen regelmäßig Ihre Homepage und sind immer wieder begeistert über die süßen neuen Welpen die es zu bestaunen gibt! Da bekommt man gleich Lust auf Nachwuchs :-)
    So nun wünschen wir Ihnen noch ein schönes Osterfest und ein paar ruhige Feiertage.
    Bis bald und machen Sie so weiter!
    Viele Grüße
    N. G. und Ch. S. mit BALU

    Hallo Frau Prestele,
    nun ist es ja schon einige Zeit her, als ich Ihnen das letzte Mal geschrieben habe. Deswegen würde ich Ihnen kurz von unserer Mara ( Debby von Pfaffenwinkel ) berichten. Wir sind jeden Tag aufs Neue fasziniert von Ihr, Sie ist eine unglaublich soziale, liebevolle, kinderfreundliche, neugierige, relaxte und charakterstarke Hündin. Mara ist nun 6 1/2 Monate und lebt mit uns das Leben. Da wir viel unterwegs sind, ist Mara natürlich immer dabei und wir genießen die Aufenthalte noch mehr. Egal ob es im Allgäu ist, oder in Österreich, sie reist genau so gerne wie wir, und ist immer der Star. Neulich in Fieberbrunn wurde uns mehrmals gesagt, wie schön Mara sei, und was für ein tolles Fell Sie hat und wie ausgeglichen Sie sei......Das bereitet uns natürlich Freude..
    Jedoch möchte Ich Ihnen auch erzählen von Oraya von Pfaffenwinkel von der Familie Sch. Familie Sch. hat Ihre Labradorhündin Buddy genannt, und was soll ich sagen, die zwei waren von Anfang an, ein Herz und eine Seele. Mittlerweile war Buddy schon 10 Tage bei uns Urlaubshund und auf den Bildern werden Sie es merken, wie liebevoll der Umgang miteinander ist.....
    Wow, ich könnte noch stundenlang weiterschreiben, das Mara vor nichts Angst hat, Wasser und Schnee liebt und in der Hundeschule große Fortschritte macht. Da fällt mir gerade ein, in Mara´s Wurfkiste war eine Foxred Hündin, die auch mit uns in der Hundeschule ist. Sie sehen, wir sind alle begeistert von Ihnen und Ihrer Aufzucht, vor allem die Gesundheit der Tiere....

    Im Anhang finden Sie Bilder, als Mara noch lausig war, mit Buddy und die heutige Mara..

    Nochmals vielen Dank für diese tolle Labradorhündin

    Ihre Mara mit Familie

    Hallo Frau Prestele,
    nun ist Frieda schon fast 2 Wochen bei uns und stellt unser Leben auf den Kopf.   Wir sind einfach nur glücklich sie zu haben. Sie ist toll und lernt mit ihren 10 Wochen schon sehr schnell. Die lange Heimfahrt hat sie gut überstanden und eigentlich die ganze Fahrt über geschlafen. Alle Familienmitglieder sind begeistert und wir alle haben sie in unser Herz geschlossen. 

    Vielen Dank für alles!

     Liebe Grüße

    C. u. B. B.


    Liebe Frau Prestele,
    anknüpfend an eine ältere Korrespondenz im letzten Jahr melden wir uns ein Jahr nach der Geburt unseres Schoko.
    Am 3.2.2013 kam Schoko (Taifun vom Pfaffenwinkel ) bei Ihnen zur Welt. Mutter Tiffany von Ihnen und Vater Obelix haben da etwas ganz tolles hinbekommen. Schoko sieht seinen Eltern sehr ähnlich. Was haben Sie uns da für einen tollen Hund verkauft. Wenn man es ganz nüchtern unter Zucht- bzw. kommerziellen Gesichtspunkten betrachtet, so haben Sie uns eine ganz tolle Qualität von Labrador verkauft und das ganz auf sehr seriöser Basis. Das war für und Hundeneubesitzer sehr wichtig und eine gute Erfahrung. Unter Emotionalen Gesichtspunkten sollen Sie aber auch eine Resonanz bekommen. Schoko .....
    ...ist ein Prachtkerl
    ...wird uns sehr oft als ein wunderschöner Hund gelobt
    ...ist so liebenswert freundlich, will immer "Hallo" sagen
    ...hat NULL (!!!!) Probleme mit anderen Hunden und ist sehr verträglich und verspielt!!!!!
    ...ist ein Schmuser
    ...liebt den Wald, die Wiesen, die Teiche und alle Stöcke die man werfen kann, mit anschließendem Knabbern
    ...ist total treu und anhänglich, guckt beim Laufen ohne Leine stets ob wir noch da sind
    ...ist sportlich, schlank, schnell, karftvoll mit enormer Sprungkraft und Energie
    ...fährt gerne Auto, ist lieb im Restaurant, bleibt ohne murren auch mal allein im Haus (bis zu 5 Std.) und macht nix kaputt, außer aussortierte Hausschlappen
    ...zeigt zurückhaltendes Bellen und ist total geduldig
    ...kann aber auch stur sein
    Wir danken Ihnen für den Prachtkerl und können Sie nach der guten Erfahrung nur wärmstens als gute Züchterin weiterempfehlen.
    So hoffen wir, dass es Ihnen gut geht und Sie immer noch Freude an der Labradorzucht haben.
    Morgen feiern wir Schokos erstes Lebensjahr und grüßen Sie mit einigen Fotos.
     
    Liebe Grüße
    A. u. S. K.

     
    Liebe Frau Prestele, wir wünschen Ihnen ein Gutes 2014! 

    Genau heute vor einem Jahr durften wir unseren kleinen  (inzwischen Grossen) Bubi abholen. Es geht ihm sehr gut und er sprüht nur so vor lauter LebensfreudeJ. Er ist ein unglaublich gutmütiger Hund, ohne auch nur einen Funken Aggression. Er schmust unheimlich gern, obwohl er in der Zwischenzeit ein richtiges Kraftpaket geworden ist. Er ist sehr Mutig und zuweilen etwas wild, aber nur wenig später kuschelt er wieder und ist sanft wie ein kleines Lamm.  Er bringt uns jeden Tag viele Male zum Lachen, er ist nämlich auch ein grosses Schlitzohr;-). Ab und zu meint er zwar er sei der Chef, kann aber unsere Autorität sehr gut akzeptieren (muss er ja auch). 

    Fazit: wir lieben ihn über alles und würden ihn Nie mehr hergeben! Herzliche Grüsse vom Bodensee


    Liebe Fr. Prestele, unser Nandu (Yacu vom Pfaffenwinkel) ist jetzt 8 Monate alt und wiegt stattliche 27 kg. Wir haben viel, viel Spaß mit ihm, da er ein super guter Familienhund ist. Durch die Hundeschule folgt er schon relativ gut. Nandu hat ein ruhiges Wesen kann super gut mit anderen Hunden, wir sind stolz auf ihn.
    Eine besinnliche Weihnachtszeit und ein schönes Weihnachtsfest so wie ein guten Rutsch ins neue Jahr
    Wünschen wir ihnen
    Fam. S.

    Hallo Frau Prestele, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne Weihnachtstage und alles Gute im neuen Jahr. Wir verfolgen ihre Internet-Seite regelmäßig und bewundern immer wieder Ihre schönen Schützlinge. Unsere Cira (Queeny von Urmel und Orlando 10/2012) hat sich prächtig entwickelt und macht uns viel Freude. Liebe Grüße von Familie H.


    Guten Morgen Frau Prestele,
    heute hat unsere Emma Geburtstag und wird ein Jahr alt. Hier ein paar Bilder, damit Sie sehen, dass es Ihr gut geht und wie schön sie sich entwickelt hat. Emma ist ein Traumhund. Hervorragend sozialisiert, schon ganz gut erzogen, gelehrig und eine absolute Herzensbrecherin. Wir können uns gar nicht mehr vorstellen wie es ohne sie war. Valerie und King haben ganze Arbeit geleistet!
    Viele Grüße aus München

    Hallo Frau Prestele,

    lieben Dank nochmal für 2 wunderbare Hündinnen. Emma und Dina verstehen sich trotz Altersunterschied prächtig. Ich meine ja, die Verwandschaft ist deutlich sichtbar : ) Siehe Fotos. Emma hilft bei der Erziehung mit ; ) Dina ist seit der Abholung am 13.07 schon ums Doppelte gewachsen und auf Grund Welpenstatus absoluter Liebling aller Nachbarn und Freunde.
    Beste Grüße aus Heddesheim

    Hallo Frau Prestele,
    heute hat Bella ihre erste Hundeschulstunde hinter sich gebracht und liegt jetzt total kaputt neben mir und schläft. Bella ist ein toller Hund!!!! Es klappt super gut mit unserer anderen Hündin, und sie hat noch NIE in die Wohnung gemacht! Echt super!!! Sie ist sehr gelehrig und hat ein sehr schönes zwar neugieriges aber ruhiges Wesen. Es macht uns riesigen Spaß mit ihr und sie wird von allen Seiten bestaunt weil sie soooooo schön ist!! Ich schicke Ihnen (falls ich es hinbekomme) in der Anlage Bilder von ihr.
    Ganz liebe Grüße von
    Familie G.

    Hallo Frau Prestele,
    ich habe gerade beim stöbern auf Ihrer Internetseite das Foto und die lieben Grüße von Hektor gesehen. Es freut mich, dass es ihm soo gut geht und er noch immer fit ist. Unserem Leo (Wurf März 2003), der ja inzwischen auch schon 10 Jahre ist, geht es auch noch sehr gut. Er hat uns alle immer noch fest im Griff :-)). Und ich finde er sieht seinem Vater Hektor sehr ähnlich. Er hat ein sehr ausgeglichenes ruhiges Wesen und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Im Anhang ein Foto zum vergleichen.
    Herzliche Grüße aus Weilheim
    Fam. S.

    Hallo Frau Prestele,
    ich wollte mich eigentlich schon viel früher melden, aber ich habe es zeitlich einfach nicht geschafft. Unserer kleinen Acira geht es bei uns sehr gut, sie hat sich sehr schnell eingelebt und hält uns jeden Tag auf trab. Sie ist so ein lieber Hund, begrüßt jeden den sie sieht und verträgt sich mit den Hunden aus der Nachbarschaft. Sie ist sehr brav, bis auf die 5 verrückten Minuten, die sie ab und zu mal hat^^Sie läuft immer mit wedelndem Schwanz herum und freut sich, wenn wir Besuch bekommen, da haben die Urmel und Sie gute Arbeit geleistet
    Anbei habe ich für Sie noch als kleines Andenken, zwei Bilder hinzugefügt.
    Gruß
    C. G.

    Liebe Frau Prestele, 
    heute möchte ich Ihnen endlich mal einen Bericht über unsere Cara schicken und ein paar Fotos.
    Cara ist eine wunderbare Hündin mit sehr viel Temperament, lebendig und unglaublich lernfreudig. Sie ist die wildeste in der Hundeschule, kann gar nicht genug bekommen vom Herumtollen mit den anderen Hunden. Wir müssen sie manchmal vor sich selbst schützen, sonst würde sie ihre jungen Gelenke zu sehr belasten - sie rennt auch, wenn sie eigentlich gar nicht mehr kann. Aber sie lernt auch schon gehorchen, schläft nacht 6-7 Stunden durch und will es wohl immer recht machen. Angst kennt sie eigentlich gar nicht, sogar die ganz großen Hunde begeistern sie völlig und mit in der Großstadt war sie auch schon und fand das interessant. Sie sehen, wir sind sehr glücklich mit ihr und Ihnen von Herzen dankbar für die tolle Hündin.
    Ihnen herzliche Grüße und vielen Dank


    Liebe Frau Prestele,
    heute wird meine Nala (ehemals Ines vom Pfaffenwinkel) ein Jahr alt, und ich möchte mich hiermit herzlich dafür bedanken, dass ich sie bekommen hab! Nala is wirklich eine Bereicherung für unsere ganze Familie, und sie wird von allen total geliebt.Ich bin mit ihr von anfang an wöchentlich in die Hundeschule nach Oberhaching gegangen, und wir besuchen nun schon den Junghund "Youngsters" Kurs, bei dem sie das "bei Fuss" gehen und alle Alltagssituationen unter Ablenkung durch andere Hunde lernt...sie macht sich wirklich sehr gut! Ende August waren wir mit ihr im Urlaub in Kroatien, dort fahren wir immer in ein Naturschutzgebiet, wo das Meer wirklich wunderschön ist. Nala hats sehr gut gefallen, sie ist mit uns zusammen schwimmen gegangen und hatte auch ihren eigenen Sonnenschirm dabei...;-) Heute Nachmittag treffen wir uns noch mit Anita und Bella zum spazieren gehen, die beiden lieben sich wirklich sehr...ich glaub, die Nala meinte anfangs, die Bella wäre ihre Mama, und wenn ich ihr jetz sag, dass wir zur Bella fahren, dann rennt sie immer gleich ganz aufgeregt zur Tür und freut sich total!
    Anbei schicke ich Ihnen noch ein paar Bilder von meiner Zuckermaus...
    Vielen Lieben Dank nochmal für meine kleine Prinzessin...
    Liebe Grüße,
    P. P.

     
    Liebe Frau Prestele,
    es gibt einen kleine Film über die Schnüffeltätigkeit von Poldi und den anderen Hunden bei Youtube, den ich Ihnen gern zeigen möchte, hier der link:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=tcEB9kcDEIQ#!

    In ca. drei Wochen wird eine Reportage über das Schnüffeln in "Bild der Frau" sein.

    Ganz viele liebe Grüße
    Fam. B. + Poldi

    Hallo,
    wir haben den Anton vom Pfaffenwinkel im September 2011 erhalten, er wurde am 27.06.2011 geboren,bei uns hat er den Namen Bruno erhalten, er ist ein toller Hund. wir mussten ihn leider, da er mehrfach in München abgehauen war, kastrieren lassen, da es für ihn einfach zu gefährlich war. Ansonsten geht es ihm, soweit ich das beurteilen kann, wirklich gut bei uns. Wir wollten uns bedanken dafür, dass wir ihn bekommen haben, er ist ein richtiger Sonnenschein! Da in der Galerie ein paar Bilder von Hunden sind, wollte ich diese weiterschicken, da er echt super ist. Er sucht keinen Streit mit anderen Hunden, spielt viel und ist sehr gehorsam.
    Wir haben mit ihm etwas Mantrailing gemacht, er ist sehr lernbegierig.
    Vielen Dank für diesen tollen Hund!
    T.W.

    Hallo Frau Prestele,
    schon lange will ich mich bei Ihnen melden und Ihnen berichten, wie viel Freude wir mit unserem Rudi haben!! Er ist ja am Do 4 Monate alt und bereitet uns nichts als Spass. Inzwischen ist er komplett stubenrein und schläft brav bis 7.00 durch. Unsere Kinder sind ganz verrückt nach dem kleinen Kerl, aber er genießt auch die ruhigen Vormittagsstunden, in denen er nicht ständig bespielt wird. Sie haben uns da einen ganz super Gefährten anvertraut und ich empfehle Sie permanent weiter! Bitte streicheln Sie Urmel und Orlando ganz lieb von uns - die zwei haben da einen ganz tollen Kerl zu Stande gebracht!!! Wir wünschen Ihnen weiterhin ganz viel Erfolg mit Ihren tollen Tieren - wir halten Sie gerne auf dem Laufenden, wie es Rudi geht - alles Liebe aus Grünwald

    Liebe Andrea Prestele,
    wir haben vor ca. viereinhalb Jahren unsere Lotte (Zuchtname Diva vom Pfaffenwinkel) als kleinen Welpen bei Ihnen abgeholt und erfreuen uns jeden Tag an ihr und ihrem unbeschreiblich tollen Wesen. Ich habe gerade zufällig auf Ihrer Internetseite vorbeigeschaut und als ich das Bild und den Text von Hektor gesehen habe, kam mir spontan in den Sinn, Ihnen ein paar Fotos von Lotte (Hektors Nachkommen) zu senden und Ihnen somit zu zeigen, wie gut es Lotte bei uns geht und wie sie sich entwickelt hat. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Zucht weiterhin alles Gute.
    Mit besten Grüßen
    A. G., N. H. und Lotte

    Liebe Frau Prestele,
    liebe Neujahrsgrüße für Sie und alle Vier Pfoten!
    Othello (bei uns Johnny) entwickelt sich prächtig und ist ein wunderbarer Hund. Er lernt wahnsinnig schnell, ist treu, aufmerksam, sehr sensibel und nach wie vor ein "Sonnenschein" - der sowohl uns am frühen Morgen als auch alle Besucher schwanzwedelnd begrüßt und sich einfach freut "dabei zu sein".
    Es kann sein, dass sie in nächster Zeit vermehrt Anfragen aus dem Allgäu haben da wir beim täglichen Gassi gehen häufig gefragt werden, wo wir diesen "bildhübschen Hund" mit diesem "netten Gesicht" her haben ;)
    Vielen Dank Ihnen für diesen wunderbaren Hund! Anbei ein paar Bilder. Gerne dürfen Sie unsere Nachricht bzw. die Bilder Online stellen!

    Herzliche Grüße aus Wangen

    Liebe Frau Prestele,

    Ich hoffe, Sie und Ihre Labbis sind gut ins neue Jahr gestartet! Anbei schicke ich Ihnen ein aktuelles Bild unserer Emma (Isabella von Pfaffenwinkel - Tochter von Hector & Urmel 19.04.2010). Emma hat sich super entwickelt und ist eine wunderschöne, junge Dame geworden. Sie ist sehr ausgeglichen, gut erzogen und voller Bewegungsdrang. Andere Hundebesitzer sind ganz neidisch auf Emmas schlanke, sportliche Figur - ganz die Mama Urmel! Wie Sie sehen gibt es nur positives zu berichten. Wir sind immer noch ganz vernarrt in unser kleines Mädchen und können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen. Sie ist wirklich der Traumhund, den wir uns gewünscht haben. 

    Ich halte Sie weiterhin auf dem Laufenden und sende Ihnen ganz viele, liebe Grüße aus der Schweiz.


    Liebe Frau Prestele,
    Ihnen und Ihrer ganzen Familie, einschließlich aller Vierbeiner, wünsche ich Frohe
    Weihnacht und ein gesundes, erfolgfreiches Jahr 2013! Vielen Dank für unseren tollen Samson, der mit seinen nunmehr 6 Jahren ein wunderbares Tier ist, kerngesund und mit einem umwerfenden Charakter,
    viele Grüße ins Allgäu

    Hallo Frau Prestele,
    vorgestern ist unsere Emma (Cerry vom Pfaffenwinkel) ein Jahr alt geworden. Es war eine sehr turbulente Zeit mit dem neuen Familienzuwachs. Emma bereitet uns sehr viel Freude und ist auf jeder Ebene der TOLLSTE HUND DER WELT, wie Ihnen natürlich mit Sicherheit jeder schreibt! Wir haben im Oktober mit unserer kleinen Fressmaschine die Therapiehundausbildung angefangen. Emma hat super viel Spass am lernen und ist eine richtige Streberin.

    Vielen Dank, dass Sie den Grundstein dafür gelegt haben.

    Wir haben inzwischen schon viele Menschen getroffen, die Hunde aus Ihrer Zucht haben und die alle schwer begeistert sind!!!!

    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spass und Freude mit Ihren Wauzis.

    Liebe Grüsse A.+ I.


     
    Cherry vom Paffenwinkel...

    …. genannt Roka (isländisch: Sturm) lässt ihren Rentnerpapa und alle Zweibeiner grüßen. Sie bekommt z. Zt. (noch im Aufbau) eine eigene Homepage.

    Ich hoffe, dass Sie liebe Frau Prestele damit einverstanden sind, dass ich Links zu Ihrer Seite eingefügt habe.

    http://www.therapiehund-roka.de/

    Wenn ich die Fotos von Hektor ansehe, muss ich immer wieder feststellen, dass Roka viel von ihrem Papa hat, sie gleicht ihm gewaltig und ein tolles Wesen hat sie sowieso. Außerdem ist sie sehr gelehrig, war noch nie krank und hat noch nie mit einem anderen Hund Ärger gehabt.

    Sie war ja als Welpe sehr wild, ist aber heute cool, entspannt und sehr ruhig. Ich glaube sie hat sich ihren zwei Frauchen angepasst.

    Ich hoffe, dass wir bald mal einen Abstecher zu Ihnen machen können.

    Mit freundlichem Gruß

    Doris Knoch mit Tochter Simone


    Hallo Frau Prestele,
    Die kleine hat sich super eingelebt und versteht sich blendend mit unseren 2 Hunden. Sie ist eine wahre Berreicherung für unser Leben und hält uns wunderbar auf Trab.
    Anbei haben wir ein paar Bilder für Sie.
    Wir bedanken uns nochmals bei Ihnen für diese tolle Hündin und wünschen Ihnen und Ihren Vierbeinern alles Gute und viel Erfolg.

    Liebe Grüße aus Ulm

    Liebe Frau Prestele;
    Jetzt wird es aber Zeit, dass wir Ihnen von unserem Hund berichten. Ihre „Indra“ heißt bei uns nun also „Afra“. Sie hat sich in den letzten 3 Wochen prima eingelebt und ist unser aller ganz großer Liebling geworden. Sie hat ca. 3,5 Kilo zugenommen, frisst vom ersten Tag ohne Probleme und ist schon ganz schön gewachsen. Sie fährt Auto ohne Probleme, bleibt schon brav mal für kurze Zeit in der Box und nimmt überhaupt alles recht gelassen. Großen Spaß hat sie in der Welpenspielstunde. Den See hat sie auch schon kennengelernt-Wasser liebt sie ihrer Art entsprechend sehr! Anbei senden wir Ihnen ein paar Bilder.

    Mit herzlichen Grüßen von Lindau


    Liebe Frau Prestele,
     
    hier ist unser erstes Bild zu Hause. Wir sind überglücklich, weil wir den schönsten, intelligentesten und liebsten Hund bekommen haben. Wir haben den Eindruck, daß Hajo sich bereits gut eingelebt hat. Er frißt super und ist sehr munter. Auch ist er wirklich schon stubenrein. Vielen Dank für die tolle Vorarbeit.
    Liebe Grüße aus Leinfeld

    Hallo liebe Frau Prestele,

    schon lange möchte ich Ihnen mal wieder eine e-mail und Fotos von Bonny schicken!
    Im April 2011 haben wir ja unser zweites Baby bekommen. Sie heißt Malia und ist jetzt auch schon wieder 9 Monate alt!
    Ich glaube, dass Bonny und Malia in ein paar Monaten die besten Freundinnen werden, die man sich vorstellen kann. Malia robbt mittlerweile durch die ganze Wohnung. Ich wurde in der Hundeschule gewarnt, dass das "Krabbelalter" ein etwas gefährliches Alter sein kann, da Hunde die Babys evtl. als Spielgefährten halten könnten und man sehr aufpassen muss!
    Was soll ich sagen? Malia darf bei Bonny alles tun! Sie zieht sich an Bonnys Korb hoch wenn Bonny darin liegt, sie zieht Bonny an den Ohren oder am Fell... neulich hat sie sogar die Futterschüssel weggezogen, während Bonny gefressen hat. Und Bonny hat gar nichts gemacht. Sie ist wirklich eine Seele von einem Hund!!! Sie sollten sie mal sehen, wenn Malia zu ihr hinrobbt. Dann schnuppert Bonny an ihr herum und leckt ihr schließlich die Hand oder die Ohren ab. Und Malia grinst ganz breit! Herrlich! Jetzt will ich ihnen noch ein paar Fotos schicken!

    Ganz herzliche Grüße aus Balzheim und ein frohes gesundes neues Jahr für Sie, ihre Mann und ihre Hunde!!!

     
    Hallo Frau Prestele,
    ich habe mir heute mal wieder Ihre Internetseite angeschaut und habe mir gedacht, ich schreibe Ihnen mal ein bisschen über unseren Poldi ( Wenko vom Pfaffenwinkel * 6.8.2009 ).

    Es geht ihm prächtig :-) wie man hoffentlich auf den Bildern sehen kann ;-) Er ist unser ganzer Stolz!

    Seit Mitte letzten Jahres nimmt unser Poldi an einer wissenschaftlichen Studie zur Diagnose von Lungenkrebs im Frühstadium und Abgrenzung unklarer Rundherde teil. Er und vier andere Hunde wurden aus über 100 Hunden nach verschiedenen Tests ausgewählt und bilden jetzt eine Staffel bei der Hans-Sauer-Stiftung. Ziel der Studie ist eine wissenschaftliche Anerkennung in Deutschland und der Einsatz geprüfter Hunde für die Erstdiagnose.
     http://www.hanssauerstiftung.de/neu/medizin-technik/diagnoseschnueffler/156
    Momentan warten wir, dass es wieder weiter geht, da die Auswertungen vom ersten Teil momentan noch andauern.

    Viele Liebe Grüße aus dem Münchner Süden


    Hallo Frau Prestele,
    unsere kleine Maus (sie heißt jetzt Yana) hat sich schon super eingelebt. Sie ist genau so, wie wir sie uns gewünscht haben.
    Bestens sozialisiert, aufgeweckt, sehr schlau, unglaublich lieb und überhaupt nicht ängstlich. Haben sehr viel Freude mit Ihr. Danke für diesen tollen Hund.
    Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
     
    Viele Grüße aus Kolbermoor

    Hallo Fr.Prestele
    haben uns heute mal wieder auf Ihrer Webseite umgeschaut und natürlich die neuen Welpen angeschaut, ein Traum, aber wir müssen uns erstmal  unserer Dynamitstange Leni erziehen was schon Herausforderung genug ist, irgendwo in der Ahnenreihe muß ein sturer Esel dabei gewesen sein, so manches Kommando wird erstmal garnicht beachtet und wen man so verwöhnt ist wie wir mit unserer 10 Jahre alten folgsamen Kira ist dieser Hupfauf eine echte Herausforderung an unsere Nerven und vor allem an unserem Garten den sie immer wieder liebevoll umpflügt, obwohl sie jedesmal einen Anpfiff bekommt den sie mit einem wahnsinnig schlechtem Gewissen erträgt, nur um 2Std. später den nächsten Stollen zu buddeln. Wie gesagt sie ist a bisserl stur aber es wird besser und alles andere mit Ihr ist Freude und Spaß im Überfluß. Leni liebt unsere beiden Kinder über alles und hat auch damit aufgehört die Hirachie verändern zu wollen, sie ist jetzt da wo sie hingehört nämlich an die letzte Stelle, war des a Arbeit.
    Was auch erstaunlich ist das der Hund tagsüber kaum schläft, sie ist derartig neugierig das die kleinsten Geräusche und Bewegungen genauestens Untersucht werden müssen.Wir sind jetzt seit sie 12 Wochen alt geworden ist mit Ihr in die Hundeschule gegangen und werden mit Ihr wahrscheinlich eine Suchhundausbildung machen, da hat sie hervorragende Vorraussetzungen und sie sucht leidenschaftlich gerne und findet auch alles, selbst die Dinge die sie nicht finden soll. Ihr freundliches Wesen gepaart mit Ihrem Übermut läßt sie jedes Herz im Flug erobern und alle unsere Freunde sind begeistert von Ihr, selbst die denen sie letztens die Krippefiguren zusammengebissen hat, na immerhin hat Sie das Jesuskind verschont. Ich sende Ihnen ein Paar Fotos von unseren zwei Mädels ohne die das Leben nur halb so lebenswert wäre. Kira ist jetzt zehn Jahre alt und immer noch Fit wie ein junger Hund, es bleibt Ihr bei dem Plagegeist auch garnichts anderes übrig.
    Jetzt verbleibe ich mit freundlichen Grüßen und bedanke mich nochmals für die zwei tollen Hunde die wir von Ihnen haben.
    Fam. G. + S.


    Liebe Frau Prestele, es gibt Neuigkeiten von Panama:
    Sie ist seit heute geprüfter Schulhund und hat ihren ersten Einsatz mit Bravour gemeistert.
    Jetzt darf sie den Kindern in der Schule den sicheren Umgang mit Hunden beibringen.
    Das Projekt wird von einer Tierärztin geleitet und läuft in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium:
    Um als Schulhund arbeiten zu dürfen, muss der Hund eine Ausbildung mitmachen und einen Wesenstest bestehen.
    Bei dem Wesenstest waren 18 Aufgaben zu bewältigen, bei denen geprüft wurde, ob der Hund auch unter schwierigen Bedingungen ruhig und gelassen bleibt. 
    Panama hat alle Aufgaben super gelöst, und sie war am Ende des Tages genau so begeistert wie am Anfang und hat toll mitgemacht.
    Wir sind sooooooooooooooooooooo stolz auf sie! Es gibt einfach keinen tolleren Hund als unsere Prinzessin!
     
    Viele liebe Grüße

    Hallo Frau Prestele,
    nach langer Zeit möchten wir uns doch mal wieder melden und Ihnen einige Bilder von unserem braunen Felix (* 31.12.2008) schicken.Ihm geht es nach wie vor, inzwischen seit über 2,5 Jahren, sehr gut und wir haben wirklich sehr viel Spaß mit ihm. Inzwischen hat er sogar einen sehr netten Freund in der Nachbarschaft bekommen - Jesper, der auch aus Ihrer Zucht stammt und zusammen mit Felix für sehr viel Aufsehen zusammen sorgt. "Oft bekommt man ja zwei so schöne braune Labradore nicht zu sehen", bekommen wir dann oft von vielen Passanten zu hören :-) ganz toll. Auch möchten wir Ihnen ein großes Kompliment zu Ihrer neuen Homepage machen. Sie sieht echt klasse aus und ist immer wieder nett anzuschauen. Vielleicht findet sich von unserem Felix ja auch mal ein Bild in der Galerie wieder? Wir würden uns sehr darüber freuen.
    Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann alles Gute und weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Labrador-Zucht.
    Mit freundlichen Grüßen aus Wangen,


    Hallo Frau Prestele,
    vor einem Jahr ist unsere Buddy "geschlüpft" und wir sind sehr happy mit ihr.
    Unser Sohn u. sie spielen so lieb miteinander u. sie ist immer noch so pfiffig wie damals als wir sie ausgesucht haben.
    Bis jetzt war sie nie krank u. sie ist total sozial zu anderen Menschen, Kindern u. Hunden, da gab es nie irgendwas.

    Vielen Dank nochmal für diesen tollen Hund, auch an Heike u. den Pensionist Hektor, haben sie gut gemacht!
    Anbei ein paar Fotos

    Liebe Grüsse


    Hallo Frau Prestele,
    auf Ihrer Internetseite habe ich gelesen das Hector nun in den Ruhestand gegangen ist, es sei ihm so gegönnt! Und ich bin mir sicher das der kleine Orlando ihn prächtig ersetzen wird :o) Mit Erstaunen habe ich festgestellt das Lola ihrem Papa Hector sowas von ähnlich sieht, und sie steht auch genauso " frech" da wie er grins. Lola ist jetzt 13 Monate ( wie die Zeit vergangen ist seit letztem Juli) und ich hätte nie gedacht das man soviel Spass und Freude an und mit einem Hund haben kann. Sie ist sehr schlau, lernfähig, verschmust, und eine absolute Wasserratte! Keine Pfütze ist vor ihr sicher und sie möchte immer noch in ihrem Wassernapf schwimmen gehen :-/ Sie hat ein supergutes Wesen und ist absolut lieb, und jeder der sie sieht sagt das sie wunderschön ist.
    Ich wünsche Ihnen und all ihren Labbis weiterhin ganz viel Erfolg und supersüsse und gesunde Welpen. Wenn man die kleinen Racker so sieht möchte man am liebsten noch einen haben. Und viele Drücker an Lola´s Eltern Urmel und Hector, sie wären stolz auf ihre Kleine ;o)

    MfG
     

    Hallo Frau Prestele, 
    ich wollte Ihnen nur kurz berichten, dass sich Mika – wie er nun heißt – ganz toll eingelebt hat und wir sehr viel Spaß zusammen haben! Sandy und der kleine Mika verstehen sich prächtig und spielen sehr viel. Auch die Kinder haben viel Freude mit dem lieben kleinen Kerl! Er ist sehr brav und lernfreudig! Folgt schon richtig gut und fühlt sich wohl!  
    Wieder mal ein klasse Hund den wir von Ihnen bekommen haben – vielen Dank!
    Grüße aus München

    Liebe Frau Prestele, 
    letzten Juni habe ich von Ihnen die kleine schwarze Jessy gekauft. Bei mir heißt sie Jacky - und alle finden, dass das zu ihrem vorwitzigen Wesen passt. Schon längst wollte ich Ihnen mal ein paar Bildchen schicken, wie sie sich entwickelt hat.
    Sie ist ein wunderschöner Hund geworden und eine ganz Goldige.Toben mit anderen Hunden ist ihr Liebstes und sie hat hier in Trossingen viele Hundefreunde. Noch toller ist allerdings Fressen - da ist sie ein rechter Labrador. Wenn irgendwo etwas zu essen steht, darf man ihr wirklich nicht für 10 Sekunden den Rücken zukehren, sonst hat sie es sich gemopst. So fielen ihr schon Frühstücksbrezzeln, Wurst, Käse, Kuchen, Nudeln, Obst, Schokoeier und vieles andere zum Opfer. Als ich heute nachhause kam, fand ich sogar eine leere Lakritz-Tüte vor!!!! Unglaublich, was ihr alles schmeckt! Nur rohes Gemüse ist vor ihr sicher. 
    Gar nicht Labi typisch ist aber ihre Angst vor kaltem Wasser! Noch immer springt sie in hohem Bogen über jede Pfütze und nur mit einem Leckerchen dirket vor der Nase geht sie vorsichtig ins Wasser rein. WEnn sie beim Spazierengehen aus einem Bach trinkt, achtet sie sorgsam darauf, dass ihre Pfoten nicht nass werden - sieht oft so drollig aus. Ich denke aber, dass sie jetzt im Sommer, wenn es richtig heiß wird, schon noch dahinter kommt, dass das mit dem Wasser schön ist. Mit warmem Wasser abgewaschen werden mag sie dagegen ganz gern. 
    Herzliche Grüße aus Trossingen,

    Liebe Frau Prestele,
    beim Besuch Ihrer neuen Homepage, die wirklich toll ausgefallen ist, habe ich erfahren, dass Hektor, der Vater unserer Maya, nun in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten ist. Wir wünschen ihm auf diesem Weg alles Gute und noch viele ruhige und glückliche Jahre in seinem Rudel! Er hat seine Sache wirklich gut gemacht! Maya ist inzwischen ein Jahr alt. Sie hat sich prächtig entwickelt. Wir genießen wirklich jeden Tag mit ihr. Sie ist so, wie wir es Ihnen damals beschrieben haben, als Sie sie uns ausgesucht haben! Mit ihren wunderschönen, klugen Augen und durch ihre liebe und lustige Art zieht sie wirklich jeden in ihren Bann. Daher werde ich immer wieder, wenn wir mit ihr unterwegs sind, gefragt, woher wir sie haben- und gebe natürlich ganz fleißig Ihre Kontaktdaten weiter. Mich begeistert aber an Maya vor allem eins: Sie ist unglaublich schlau und verfügt über eine rasche Auffassungsgabe (daher wird sie in unserer Hundeschule "Der Streber" genannt). Auch das Segeln macht ihr, wie die Bilder zeigen, ganz viel Spaß und ich hoffe sehr, dass wir noch viele Törns mit ihr erleben dürfen!
    Herzliche Grüße

    Liebe Frau Prestele,
    ich hoffe, Ihnen und Ihren Labbis geht es gut! Uns geht es super und wir geniessen den Frühsommer. Gestern hatte ja unsere (kleine) Emma Geburtstag und ist nun 1. Jahr alt. Ich kann mich genau noch daran erinnern, wie wir von Ihnen die frohe Botschaft der Geburt und die ersten Fotos bekommen haben. Auf jeden Fall haben wir den Geburtstag gestern schön gefeiert: mit Hundekuchen, ihren Labbi-Freunden und extra vielen Streicheleinheiten. Emma hat sich super entwickelt: ist umgänglich, inzwischen auch gut erzogen, sehr vernünftig, hat eine tolle schlanke Figur und ist einfach zum Knuddeln. Und sie sieht ihrer Mama Urmel sehr ähnlich. Wir waren 2 Wochen im Urlaub und haben Emma bei meinen Eltern gelassen - jeden Tag hat sie uns gefehlt! Ein Leben ohne Emma ist nun nicht mehr vorstellbar!
    Anbei lege ich 3 aktuelle Fotos bei.
     
    Schöne Grüsse aus der Schweiz

     
     Hallo Frau Prestele,
    ich wollte Ihnen schon lange schreiben wie gut sich Jeannie entwickelt hat, aber es ist immer wieder was dazwischen gekommen. Deshalb nun endlich mal ein kurzer Bericht und ein paar Bilder von unserem Dream-Team.
     
    Jeannie ist inzwischen größer als Pauline und dabei ist sie ja erst 9 Monate alt. Mein Mann und ich können uns gar nicht mehr vorstellen, nur noch einen Hund zu haben. Die beiden spielen jeden Tag so schön und ausgiebig miteinander, dass sie nach jedem Spaziergang beide fix und fertig in ihrem Korb liegen. Eigentlich hat jede ihren eigenen Schlafplatz, aber meistens liegen sie zusammengekuschelt auf einem Hundebett (siehe Fotos).
     
    Unsere Ersthündin hat sich durch Jeannie auch sehr zum Positiven verändert. Sie ist viel selbstbewusster geworden und macht sich nicht mehr vor jedem anderen Hund in die Hose. Jeannie hat keinerlei Berührungsängste, überhaupt ist Angst ein Fremdwort für sie.
    Es funktioniert alles sehr gut mit den beiden, auch die Zeit, während ich in der Arbeit bin, ist gar kein Problem. Der Vormittag gehört den Hunden und ab 13 Uhr können sie Siesta machen. Nach der Arbeit wird nochmal ausgiebig Gassi gegangen und dann sind alle zufrieden.
    Im Sommer werde ich mit den Beiden einen Mantrailing-Kurs machen, bin gespannt, wie das funktioniert.
     
    So, ich hoffe, dass alle Ihre Schützlinge ein so zufriedenes Leben führen dürfen und wünsche Ihnen alles Gute mit Ihrer Zucht.
     
    Liebe Grüße,
     

    Liebe Frau Prestele, 
    wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann ein friedvolles und glückliches Weihnachtsfest und wir hoffen Sie rutschen mit all Ihren vierbeinigen Lieblingen gut ins neue Jahr. Wir warten mal ab wie unsere Easy (Ihre Lizz vom Pfaffenwinkel, Tochter von Piri und King) Silvester erlebt, aber wir sind selbstverständlich bei ihr. Wir möchten nochmals Danke für diesen tollen Hund sagen. Easy macht uns jeden Tag Freude, auch wenn sie jetzt manchmal schon in die "Flegeljahre" kommt. Sie begleitet mich jeden Tag von 8-13 Uhr ins Büro und benimmt sich vorbildlich. Nicht einmal ist ein Malheur passiert. Wir gehen fleissig in die Hundeschule und dürfen nach Weihnachten schon in Junghund 2 (Stolz). Anbei sind ein paar Bilder damit Sie sehen zu welch schönem Hund sie sich entwickelt hat. Wir sind sogar schon öfter darauf angesprochen worden. Das ist ganz allein Ihr Verdienst. Sie haben uns bei einem Besuch mal erzählt, dass Sie Piri behalten haben, da diese öfter einfach nur zu geschaut hat. Das macht Easy auch, sitzt und beobachtet. Ich muss dann immer an Sie denken. Machen Sie auf alle Fälle immer so weiter. Ich habe mir Ihre neue Internetseite bereits ein paar mal angeschaut und kann Ihnen auch dazu nur gratulieren, wirklich toll. Dies werde ich weiterhin machen, denn irgendwie möchte ich immer wissen wie es Easys Geburtshaus so geht.
     
    Liebe Grüße aus Ottobrunn,

     Hallo Frau Prestele, 
    ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2011. Ich besuche Ihre Seite regelmäßig und bin immer wieder begeistert von Ihren tollen Hunden. Unser Rondo ist jetzt drei Jahre alt und einfach ein Prachtkerl, den wir über alles lieben.  
    Viele Grüße

    Hallo Frau Prestele,
    wir wollten uns mal wieder bei ihnen melden und hoffen das Sie uns noch kennen. Wir sind Familie K..... die ihre Wunderhübsche und liebe Eika nun schon fast 2 Jahre haben und überglücklich mit ihr sind. Eika ist ein absoluter Traum Hund wir sind so froh das wir Sie haben. Durch einen Zufall habe ich auch ein paar Kinder von Eika im Internet getroffen wie Timmy von Familie K..... und Momo aus dem gleichen Wurf. Ihre Hunde sind einfach die besten. Eika hat es sehr gut bei uns und wir sind mega Stolz sagen zu können wir
    haben einen >Hund von Familie Prestele.
    Ich wünsche ihnen und ihrer Familie eine schöne Adventszeit. Mit lieben Grüßen

    Hallo, Frau Prestele,

    alle Jahre wieder melde ich mich heute bei Ihnen, weil unser Moyo (ihr Urmel) heute schon drei Jahre alt wird. 

    Wir haben nach wie vor nur Freude an ihm. Er ist der allerbeste Hund!!! Mittlerweile ist er ja nun wirklich erwachsen und hat sich zu einem absolut wesensfesten und souveränen Hund entwickelt. Außerdem ist er kerngesund, kennt den Tierarzt nur vom Impfen und ist auch noch bildschön. Bei uns läuft so mancher Labrador rum, aber rein optisch kann keiner mit Moyo mithalten. Dies verdanken wir vor allem Ihnen und Ihrer großartigen Zuchtarbeit. Es zeigt sich halt immer wieder, wer etwas von seinem Handwerk versteht und wer nur das schnelle Geld machen möchte!! 
    Wir wünschen Ihnen beiden und Ihren Hunden weiterhin alles Gute und fügen noch ein paar Fotos an.
      
    Liebe Grüße

    Hallo Frau Prestele, 
    wir haben wieder ein paar Fotos für Sie. Buddy geht es sehr gut, hat sich schön eingelebt und kann schon einiges.
    Unser Sohn u. Buddy sind glaub ich Seelenverwandt. Schlafen u. wachen gleichzeitig auf, auch wenn sich beide in getrennte Zimmer aufhalten, echt witzig. Durch die Babys lernen wir erst richtig die Parks, Wälder u. Hundeseen in München kennen.
    Ganz liebe Grüsse 

    Hallo Frau Prestele! 
    ich bin der Besitzer von der „kleinen“ Lucy die ich als Welpe von Ihnen abgeholt habe. Hoffe Sie können sich noch an uns erinnern. Ich wollte Sie nur kurz informieren wie es Lucy geht. Mittlerweile ist sie ja 15 Monate alt und sehr sehr brav.  Auch wenn sie ab und zu ne Lauserin ist *gg*. Wir haben sie vor paar tagen steriliseren bzw. kastrieren lasssen (ich weiß nie was richtig ist ) zu vorbeugungsmassnahmen gegen den Gesäugekrebs etc.  Die Operation ist sehr gut verlaufen , alles ist glatt gegangen und mittlerweile ist Lucy schon wieder voll fit. Ich wollte mich jetzt nochmal vielmals bei Ihnen bedanken dafür das Sie mir soviel Vertrauen entgegengesetzt haben und mir die kleine Lucy anvertraut haben. Ich kann mit voller Stolz sagen das es ihr voll gut geht und die gesamte Familie voll verrückt nach ihr ist.  Wie geht’s es Heike und Hektor den Eltern von Lucy? Ich hoffe gut.
    Im Anhang schick ich Ihnen noch ein paar aktuelle fotos von Lucy.
     
    Mit freundlichen Grüßen 

    Liebe Andrea Prestele 
    Wir möchten Uns herzlichst bedanken für die zwei super tollen Hunde die wir vor gut einem halben Jahr bei Ihnen kaufen durften. Shaila und Zaro geht es blendend. Sie sind lernfähig und lebensfreudig. Die zwei ergänzen sich und unsere Familie super. Shaila ist nun eine junge wunderschöne zierliche Hündin geworden und ihr aufgeweckter Charakter zeichnet ihr Wesen. Shaila erobert mit ihrem Charakter die Herzen unserer Mitmenschen.  
    Zaro (ehemals Gustel) ist ein muskulöser junger Rüde geworden und sein ruhiges Wesen wiederspiegelt sein Charakter. Seine Bernsteinfarbenen und waisen Augen lässt jedes Herz von uns höher schlagen.
    Beide Hunde werden von uns allen innig geliebt und ein Leben ohne die beiden ist nun undenkbar für uns geworden. Wir sind überglücklich das wir die beiden von Ihnen gekauft haben, denn wir haben viele komplimente bekommen wenn wir einen Spaziergang mit den Hunden unternahmen. Natürlich besuchten wir mit den beiden die Welpenspielgruppe und danach die Junghundeschule. Grundbefehle wie sitz, platz, warten und abrufen beherrschen die beiden ausgezeichnet. Auch ein paar kleine Kunststücke haben wir den beiden beigebracht wie auf den Rücken zu liegen, Pfötchen zu geben, sich einmal zu drehen, sich zu verbeugen, zu kriechen und auf komando zu bellen. Nun überlegen wir uns wie wir die Hunde ausbilden wollen, was macht wohl den beiden am meisten Spass?
    Shaila hat einen sehr athletischen Körper. Sie springt gerne herum und meistert jedes Hindernis problemlos. Vermutlich wird aus ihr (nebst Begleithund) ein Agility-Hund um ihre stärken zu fördern. Zaro hingegen hat eine ausgezeichnete Spürnase. Wenn mal ein Leckerli unter dem Sofa gerutscht ist, riecht er das sofort und versucht es sich zu holen. Auch fährten nimmt er auf und verfolgt diese freudig. Alle Hunde gehen beim Spaziergang mit aufrechter Haltung... ausser Zaro, dieser beschnuppert lieber alles intensiv - warum also nicht seine gute Spürnase fördern ? Warum also nicht einen Fährtenhund aus ihm machen (nebst Begleithund). Nun  beende ich diese Mail mit einem Lob an ihre super tolle Zucht, ich hoffe das sie noch viel so tolle Hunde züchten wie Shaila und Zaro es sind und die Freude daran nicht verlieren werden, so wie wir die Freude an den beiden Hunden nie verlieren werden.
     
    Hochachtungsvoll und liebe Grüsse aus der Schweiz